Brunch für Sie & Ihn: “Nahtoderfahrungen und ihre persönliche Bedeutung”

Dr. med. Walter Meili

Dr. med. Walter Meili

Was passiert wirklich, wenn wir sterben? Ein Atheist ist klinisch tot – und begegnet Jesus.
Ein Kind stirbt fast bei einer Operation – und berichtet danach von seiner Zeit im Himmel.
Es gibt viele Aufsehen erregende Nahtoderfahrungen. Doch was ist davon zu halten? Dr. Meili kommt als Psychiater zum Schluss: Viele Berichte sind glaubwürdig, ihr Ablauf und ihre Inhalte haben viele Gemeinsamkeiten. Doch das stellt auch manche von unseren Vorstellungen vom Jenseits in Frage. Wie sieht es in Himmel und Hölle aus? Gibt es etwas dazwischen? Wie ergeht es Menschen, die nicht an Jesus glauben? Spannende Fragen, auf die der Autor verblüffende und mutmachende Antworten findet.
Es referiert Dr. med.Walter Meili, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in eigener Praxis in Basel. Bis 2015 als Oberarzt an der Klinik Sonnenhalde tätig, befasst er sich seit vielen Jahren mit Nahtoderfahrungen. 2016 erschien dazu sein Buch: “Phänomen Nahtod: Faszinierende Entdeckungen eines Psychiaters” (SCM).
Termin: Samstag 25.11.2017 – 9.30 bis ca. 12.00 Uhr       Nur mit Anmeldung, direkt an pastor(at)baptistenloerrach.de
Ort: Lörrach, Feldbergstr. 12 oder Volkshochschule Lörrach: vhs(at)loerrach.de
Leistung: Brunch vom Buffet, Vortrag und Gespräch Tageskasse 12,- € / Person
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Kinderbetreuung auf Anfrage möglich
Rückfragen an: Pastor Jürgen Exner, Tel. 07621 – 10311

Unser Umbau 2017

Im Prediger 3, Vers 3b heißt es:„abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit.“
Inzwischen ist die erste Phase des Abbruchs beendet. Man kann bereits erste Strukturen des Neubaus erkennen (siehe unten).
Wir bauen barrierefrei, d.h. der Gottesdienstraum und alle Räume im Gemeindezentrum sind auch für Rollstuhlfahrer zugänglich. Außerdem wird eine behindertengerechte Toilette eingebaut. In allen Baumaßnahmen übernehmen wir die entsprechenden DIN-Vorschriften für behindertengerechtes Bauen.Wir danken Aktion Mensch für ihre Unterstützung.

14.09.2017 Der Eingangsbereich nimmt Gestalt an

Eingangsbereich im Rohbau Nach den Abrissarbeiten entstand in den letzten Wochen der Rohbau für den neuen Eingangsbereich. Links im Bild ist der Aufzugsschacht zu sehen, unter dem Kreuz die Überdachung des Eingangs. Die großen Fenster sind eingebaut und ermöglichen jetzt den freien Blick in den Gottesdienstraum.


Trotz der Umbauarbeiten geht das Leben der Gemeinde weiter – manchmal etwas staubig. Der Gottesdienstraum ist während der Umbauphase von der Gebäuderückseite aus zugänglich.

18.05.2017 Eingang durch den Hof

Während der Bauzeit finden unsere Veranstaltungen im gewohnten Rahmen statt.Der Eingang befindet sich inzwischen auf der Rückseite des Gebäudes. Gehen Sie rechts von der Kapelle in den Hinterhof und dort links um das Gebäude. Dort gibt es einen neuen Eingang zum Gottesdienstraum (siehe Bild) und gleich danach eine Treppe zum Untergeschoss und den dort befindlichen Räumen. Neuer Eingang über den Hinterhof